Eingereichte Sessions für das #bcrn20

Folgende Beiträge wurden für das Barcamp Rhein-Neckar 2020 eingereicht. Wenn Du ein Ticket hast und Deinen eigenen Sessionvorschlag oder Wunsch für eine bestimmte Session einreichen möchtest, nutze bitte das Formular auf dieser Seite.

SessiontitelBeschreibungArt der SessionNameWebsiteAngebot/WunschTag
Verwenden von Inhalten, die unter einer Creative Commons Lizenz stehenGrundlagen Creative Commons Lizenzen. Was ist bei der Verwendung z.B. von Fotos zu beachten? Welche Angaben sind wie zu machen. Beispielsweise beim Druck und im Internet.Workshop/KursValentin Bachemhttps://chillr.de/Angebotegal
Rhein-Neckar-Wiki Was ist das? Wie kann ich mitmachen?Einführung in das Wiki. Anmelden und Inhalte Pflegen und erstellen für Einsteiger*innen. Wie können Schulklassen das Wiki nutzen?Workshop/KursValentin Bachemhttps://chillr.de/Wunschegal
Mediensucht in Zeiten von Corona bei Kindern und JugendlichenWir möchten die Aufmerksamkeit auf Mediensucht in der Coronapandemie lenken und die Dringlichkeit der Interventionen bei Jugendlichen vorstellen. Wir planen im Rahmen des Transfer Projekts der PH Heidelberg eine neue, smartphone-basierte Interventionsmaßnahme, die therapieunterstützend eingesetzt werden soll. Über diese App möchten wir mit Euch diskutieren.Gesprächsrunde, Vortrag/Wissensinput, Input von den TeilnehmendenTheresahttps://protect-mediensucht.deAngebotSamstag
Online-Meetings ohne Dauersitzen: Bewegungsimpulse für die Online Videokonferenz.Kennt ihr das, wenn ein Online-Meeting das nächste jagt und man nach stundenlangem Sitzmarathon vorm Bildschirm die Beine kaum noch spürt, der Rücken schmerzt und die Aufmerksamkeit leidet? Das geht auch anders. Bei mir erfahrt ihr welche Vorteile es hat, den Arbeitsalltag in Büro u. Homeoffice bewegter zu gestalten.Diskussion, Workshop/Kurs
Nach einem kurzen Vortrag werden wir gemeinsam kreative und praktikable Lösungen für Videokonferenzen entwickeln und ein paar Methoden während der Session ausprobieren.
Chiara (PH Heidelberg)http://www.ph-heidelberg.de/kopf-stehenAngebotSamstag
Verantwortung macht keinen Urlaub: wie können Touristen das Klima und die Biodiversität beim Reisen schützen?Nachhaltigkeit findest du wichtig, aber auf deinen Urlaub willst du nicht verzichten. Geht das? Auf jeden Fall! Aber welche Folgen hat der Tourismus eigentlich, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit entgegenstehen? Und worauf kannst du achten, damit deine Urlaubsreise nachhaltig bleibt? Über diese und andere Fragen diskutieren wir mit Harald Zeiss von der Hochschule Harz, der dort zur Nachhaltigkeit von internationalem Tourismus forscht.Diskussion, Gesprächsrunde, Vortrag/Wissensinput, Input von den TeilnehmendenChristina (PH Heidelberg)https://www.ph-heidelberg.de/bne-zentrum/ueber-uns.htmlAngebotSonntag
Citizen Science: Wissenschaft zum MitmachenWissenschaft ist nur der Professorin oder dem Doktoranden vorbehalten? Stimmt nicht: Wissenschaft kann auch von euch mitgestaltet werden und genau darum geht es bei Citizen Science (dt. Bürger*innenwissenschaften). In diesem Forschungsformat können sich alle mit ihrem Engagement wissenschaftlich einbringen. Max Wetterauer (PH Heidelberg) und Florence Mühlenbein (Bürger Schaffen Wissen) stellen das Format vor und zeigen euch, wie ihr euch einbringen könnt.Gesprächsrunde, Vortrag/WissensinputMax Wetterauerhttps://twitter.com/MaxWetterauerAngebotSamstag
Nachhaltiger LebensmittelkonsumSich gesund und nachhaltig ernähren - worauf können wir in unserem Alltag achten? Wie sieht es aktuell mit unserem Lebensmittelkonsum aus und welche Folgen hat dieser für unsere Umwelt und Gesundheit? Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehen Landwirte und Produzenten? Über regionale Möglichkeiten und Initiativen für Konsumenten wollen wir gemeinsam mit Prof. Dr. Lissy Jäckel von der PH Heidelberg diskutieren.Diskussion, Vortrag/WissensinputNinahttps://www.ph-heidelberg.de/bne-zentrumAngebotSamstag
Bildungsgenossenschaft MRNWerkzeug zur Regionalentwicklung der MRN - Lebensqualität vor Ort für Familien verbessern in der Metropolregion Rhein-NeckarWorkshop/Kurs, Gesprächsrunde, Vortrag/Wissensinput, Input von den TeilnehmendenAndreas Kochhttp://www.urbaninnovation.de/AngebotSamstag
Antiziganismus - wo gibts'n das? Diskriminierungen von Sinti und Roma aufdecken und hinterfragenEine Session zum Nachdenken und Reflektieren:
In dem Beitrag möchten wir über die Diskriminierungsform Antiziganismus sprechen. Wir möchten mit einem kleinen Quiz die Session starten und anschließend über aktuelle Beispiele und eigene Erfahrungen mit euch ins Gespräch kommen.
Gesprächsrunde, Input von den TeilnehmendenJulian und Judithhttps://www.azp-hd.org/AngebotSamstag
Ideenwerkstatt für einen Vernetzten BildungsraumZUKUNFT gemeinsam bilden - Das ist das Motto der Bildungsstrategie der Metropolregion Rhein-Neckar und aus dieser wunderschönen Region sagen wir „Hallo in die Runde“. Wir sind Melanie Seidenglanz und Nina Lehmann.
„Gemeinsam sind wir stärker“ ist das Credo und Erfolgsrezept der Zusammenarbeit in der Rhein-Neckar-Region. Gemeinsames Ziel: Die Region Rhein-Neckar ist 2025 als eine der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas bekannt und anerkannt. An diesem Ziel arbeiten wir beide im Bereich „Bildung und Arbeitsmarkt“ und möchten mit Euch in einer Ideenwerkstatt erste Inspirationen für einen vernetzten Bildungsraum sammeln und generieren. Wer Lust auf ein spannendes Regionalentwicklungsprojekt im Bildungsbereich hat, der/die ist bei uns genau richtig!
Workshop/KursMelanie Seidenglanzhttps://www.m-r-n.com/bildungAngebotSamstag
Virtuelle Formatwerkstatt – bau dir dein Remote EventSeit Corona nutzen viel mehr Menschen Remote Tools: Zoom, digitale Whiteboards, kollaborative Dokumente ... ein digitaler Ruck ging durchs Land.

Noch versuchen die meisten Unternehmen und Menschen in Organisationen ihre Vor-Corona-Formate 1:1 virtuell "nachzubauen": Ob Meeting, Jour Fix, Plenum, Meetup oder Barcamp Doch mit den virtuellen Tools bieten sich auch neue Chancen und Formate, die analog vielleicht gar nicht abbildbar sind.

In dieser Session möchte ich euch einen kurzen Impulsanhand des neuen Formats der "Darmstädter Klimarunde" –https://darmstadtforfuture.de/klimarunde/ – geben und mit euch in einem Mini-Workshop Remote (in Mural) Formatideen entwickeln.
Workshop/Kurs, Vortrag/WissensinputSocialpreneurhttps://remote-comoderation.onuniverse.com/AngebotSamstag
Feministische Solidarität in der Wissenschaft - geht das?Ich möchte euch das unabhängige Mannheimer Wissenschaftlerinnennetzwerk WUMAN vorstellen und gemeinsam mit euch überlegen, was sich strukturell im Wissenschaftssystem tun muss, um dort wirkliche Gleichstellung zu erreichen. Außerdem frage ich mich, ob es feministische Solidarität in der Wissenschaft geben kann und was es dafür braucht. Und vielleicht gibt es ja am Ende die eine oder andere, die auch so ein Netzwerk auch an ihrer Hochschule etablieren möchte?Diskussionansophilierthttp://wuman.de/Angebotegal