Das Orgateam 2020

In einer Onlineviedeokonferenz winken mehrere Teilnehmer*innen in die Kamera

Das Barcamp lebt von Menschen die es gestalten

am Event-Wochenende, aber auch schon viel früher…

Die Organisation eines Barcamps steht und fällt mit dem Organisationsteam. Das sind die Heldinnen und Helden des Barcamps, die ehrenamtlich koordinieren, organisieren und dem Barcamp damit einen Rahmen geben. Diesen füllen die Teilnehmer*innen am Barcamptag mit Leben und Inhalt.

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung

Ganz egal was Du kannst, wenn Du zu Erfolg des Barcamps beitragen möchtest, dann bist Du herzlich willkommen!

Wer ist aktuell im Barcamp-Orgateam?

Anna

Anna Roth

#IT
#trans
#regiowiki

Ich mag Barcamps, ich mag es wenn Menschen um mich sind die genau wie ich für ein Buntes miteinander stehen. Wo unterschiedliche Lebensentwürfe, Orientierungen und Hintergründe nicht nur toleriert sondern auch akzeptiert werden. Genau so Menschen habe ich hier auf dem Barcamp getroffen und genau das macht diese Veranstaltung zu einem großen Safespace den ich gerne mit gestalte und mit ermögliche.


Henning Müller

#zeitgemäßebildung #twitterlehrerzimmer
#digitalität

Ich liebe den Spirit und die Begeisterung, die man an Barcamps antrifft und zähle diverse Barcamps zu zentralen Bildungserlebnissen meiner Biographie. Beruflich organisiere ich als Lehrer Bildung für junge Menschen und bin überzeugt davon, dass man hier noch viel (wenn nicht alles) von Barcamps lernen kann.


Laura Herzberg

#Wikipedia
#HöflichkeitimNetz
#ArcadeGames

Seit 2017 nehme ich an Barcamps teil. Die tolle Organisation sowie die offene und kreative Atmosphäre des Barcamps Rhein-Neckar, das ich erstmals 2018 besucht habe, hat mir so sehr gefallen, dass ich mich nun auch aktiv im Orgateam beteiligen möchte, um mitzuhelfen, diese einmalige Umgebung den Menschen der Region näher zu bringen. Ich freue mich auf ideenreiche Zusammentreffen in Heidelberg!


Max Wetterauer

#PHHeidelberg
#citizenscience
#Twitter

In diesem Jahr packe ich zum ersten Mal mit an beim Barcamp Rhein-Neckar (freu). Barcamps sind für mich nicht nur beruflich spannend, um meine Hochschul-Bubble zu verlassen, sondern auch für politische Diskussionen.


Porträt von Melanie Skiba.

Melanie Skiba

#grafikdesignerin
#zugezogen
#toastmasters international

Erst im Sommer 2017 bin ich in die Rhein-Neckar-Region zugezogen. Durch die Mitarbeit im Barcamp Team habe ich die Möglichkeit wundervolle, kreative und lebenslustige Menschen kennenzulernen.

Wenn die Besucher des Barcamps Rhein-Neckar 2019 nur halb so verrückt sind, wird im September eine Kreativbombe in Heidelberg hochgehen. Ich freu mich drauf! 😉


Silhouette einer Person, auf dem Kopf steht ein Fragezeichen.

Sebastian Krupp


Susanne Niemann

#Fahrrad
#Theater
#Neugierde

Barcamps gehörten schon zu einer regelmäßigen Freizeitbeschäftigung von mir, als ich passend zum Barcamp Rhein-Neckar 2018 nach Heidelberg gezogen bin.

Ich liebe einfach die Möglichkeit, sich in entspannter und offener Atmosphäre auszutauschen und Leute kennenzulernen.


Portrait von Valentin. Er hat einen Barcamp Pulli an.

Valentin Bachem

#Fotografie
#Abfallvermeiden
#Konfliktmoderation

Ich möchte Menschen mit Ideen und Visionen zusammenbringen, die gemeinsam Neues für die Region Rhein-Neckar schaffen.

Es gibt hier in der Region so viele Menschen, die ehrenamtlich oder beruflich großartige Dinge vollbringen – für andere Menschen und für die Region. Meist kennen sich die Initiativen und Gleichgesinnten jedoch nicht. Ein Barcamp kann hier Menschen verbinden und Licht ins Dunkle bringen.