Organisation

Sichere dir dein Barcamp-Ticket

Abreißtickets auf der Rolle.

"Raffle Tickets, Roll"
Foto: cobalt123
Lizenz: CC-BY NC-SA 2.0

und dein T-Shirt

Unser Ticketverkauf ist offiziell eröffnet! Damit kannst du dir ab sofort ein Ticket für das Barcamp Rhein-Neckar 2019 sichern. Wir bieten verschiedene Tickets an – lies’ weiter und finde genau das Ticket, das zu dir passt.

Überblick: Warum ein Ticket?

Zum einen hilft es uns das Barcamp besser zu planen und zum anderen sind die Plätze begrenzt. Im Veranstaltungsort finden bis 200 Teilnehmer*innen Platz.

Unsere Ticketarten

Für den Eintritt beim Barcamp benötigt jede Person über 12 Jahren ein Ticket. Du kannst zwischen Fördertickets (Business und Solidarität) und normalen Eintrittstickets (Zahle-was-du-kannst) wählen. Es gibt keine separaten Tickets für Engel. Die Frage nach der Mithilfe während der Veranstaltung ist in den Tickets selbst integriert.

Bildschirmfoto des Ticketshops. Ein Klick führt dich dort hin.

Normales Eintrittsticket (Zahle-was-du-kannst)

Hier gilt: Wähle den Preis, den du zahlen möchtest. Die meisten Teilnehmer*innen wählen 24 Euro für beide Tage oder die Hälfte für einen Tag. Mit diesem Betrag kannst du dem Orgateam des Barcamps unter die Arme greifen. Es macht sie glücklich, flexibler und unabhängig von Sponsoren. Wenn 100 Teilnehmende diesen Preis für zwei Tage zahlen, sind etwa ein Drittel der Gesamtkosten des Barcamps schon gedeckt.

Einen Tag oder beide Tage

Du kannst wählen, ob du nur an einem oder an beiden Tagen teilnehmen möchtest. Wenn du also jetzt schon weißt, wähle dies entsprechend aus, um so zu gewährleisten, dass der andere Tag für jemand anderen frei bleibt.

Jeder soll dabei sein können

Das „Zahle-was-du-kannst-Ticket“ kann auch für 0 Euro gebucht werden. Das ermöglicht jeder Person am Barcamp teilzunehmen, unabhängig von seiner oder ihrer persönlichen Lebenssituation.

Dem Ticket ist der Eintritt zur Veranstaltung enthalten. Solltest du ein T-Shirt wünschen, kannst du dem Warenkorb unterhalb der Ticketübersicht ein oder mehrere hinzufügen.

Förderticket Solidarität

Mit Solidaritätstickets kannst du als Privatperson für 69 Euro einfach das Barcamp unterstützen. Dieses Ticket enthält den Eintrittspreis für beide Tage für dich und optional ein T-Shirt. Wenn du eines möchtest, kannst du dies im Bestellprozess angeben. Außerdem ermöglichst du mit diesem Ticket einer Person, ohne finanzielle Mittel am Barcamp teilzunehmen!

Förderticket Business

Ein Förderticket Business ist für 150 Euro buchbar. Es hat die Eigenschaften des Solidaritätstickets, also enthalten ist der Eintritt für das gesamte Wochenende und optional ein Barcamp Rhein-Neckar-T-Shirt. Zusätzlich wirst du auf Wunsch namentlich auf unserer Webseite in der Liste der Unterstützer*innen genannt. Du erhältst eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Unentschlossen?

Dein Bauchgefühl liegt zwischen den präsentierten Tickets? Wenn du uns mit mehr finanziellen Mitteln unterstützen möchtest, kannst du bei allen Ticketarten einen freien Betrag eingeben.

Eine Alternative dazu ist das Sponsoring des Barcamps oder eine Spende an den veranstaltenden gemeinnützigen Verein Bildungskultur Rhein-Neckar.

T-Shirts

Beim Barcamp 2019 gibt es von Melanie gestaltete Barcamp-T-Shirts. Sie haben den Ökotex-Standart, sind fair gehandelt und in Heidelberg bedruckt. Den normalen Schnitt gibt es in den Größen XS bis 5XL Die Variante für Menschen mit schmaler Taille gibt es in S bis XL

Das T-Shirt wird Dich für Jahre an ein glänzendes Wochenende in Heidelberg erinnern — das Du mit wunderbaren Menschen und interessanten Themen verbracht hast. Im Förderticket Solidarität und Business ist jeweils ein T-Shirt enthalten.

Mehrere T-Shirts bestellen

Du kannst jeder Bestellung ein (zwei, drei…) T-Shirt(s) hinzufügen. Diese findest Du unterhalb der Tickets, als eigene Produkte. Wenn Du weißt, dass Du mehrere T-Shirts bestellen möchtest, ist es sinnvoll die T-Shirts bereits vor der eigentlichen Ticketbestellung dem Warenkorb hinzuzufügen.

Die folgenden Bilder sind symbolisch, da wir das diesjährige Design, bei Veröffentlichung des Artikels noch nicht fertig hatten. Das Shirt wird es für Teilnehmer*innen nur in Blau geben. Das Blau ist heller als hier abgebildet. Der Druck auf der Vorderseite ist fast identisch. Auf der Rückseite fehlt das Wikipedia-Logo:

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén