Fragen & Antworten

Komm und bring Deine Kinder mit

Kinderbetreuung und einige Kinder sitzen im Hof

Foto: Valentin Bachem Lizenz: CC-BY-SA 2.0

Beim Barcamp Rhein-Neckar und dem Literaturcamp gibt es eine Kinderbetreuung. Das heißt wir reservieren einen eigenen Raum nur für Kinder und Jugendliche. In diesem kann gemalt, gebastelt, geknobelt und gespielt werden. Bei schönem Wetter wird sich sicher auch im Hof des Dezernat 16 vergnügt. Und wer weiß, vielleicht gibt es eine Art Minibarcamp mit eigener Sessionplanung.

Zwei erfahrene und qualifizierte Personen kümmern sich während des gesamten Barcamps, parallel zu den Sessions um die Kinder. Bis zum Ende der Sessionplanung und während der Mahlzeiten hat die Kinderbetreuung  Pause. Die Kinderbetreuung ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Sie wird von Sponsoren, Spenden und dem freiwilligen Ticketpreis getragen

Warum uns eine Kinderbetreuung wichtig ist

Das gibt Dir als Vater oder Mutter die Möglichkeit sorgenfrei am Barcamp teilzunehmen und eigene Sessions zu halten. Zusammen mit dem solidarischen Eintrittsticket ist diese für Dich an keinerlei Bedingungen geknüpft. Wir möchten, dass Du teilnehmen kannst unabhängig von Deiner persönlichen Lebenssituation.

Außerdem möchten wir, dass Kinder von Anfang an dabei sind und das Veranstaltungsformat kennen und lieben lernen. Dazu ist uns wichtig, dass Familien und Alleinerziehende am Barcamp teilnehmen können.

Nur wenn Menschen mit eigenen Kindern am Barcamp partizipieren, sind auch deren Themen auf dem Programmplan. Eine möglichst offene und diverse Veranstaltung trägt dem positiven Barcampgefühl bei, von dem wir alle profitieren. Hierüber sprechen Menschen die dabei waren meist noch lange nach dem Barcamp.

Was ist bei der Ticketbuchung mit Kindern zu beachten?

  • Jugendliche ab 12 Jahren buchen sich ihr eigenes Ticket.
  • Kinder unter 12 die protestieren, dass sie kein eigenes Ticket haben, buchen sich ein eigenes Ticket.
  • Kinder unter 12 gibst Du bitte auf Deinem eigenen Ticket an. Wir stellen bei der Buchung die Frage, ob und wie viele Kinder Du in welchem Alter mitbringst:

Die verschiedenen Fragen, die bei der Ticketbuchung abgefragt werden.

Tickets gibt es etwa ab Mai unter ticket.barcamprn.de

Beispiel für die Buchung mit Kindern

  • Du kommst zum Barcamp und möchtest Deine Kinder im Alter von 5 und 10 Jahren mitbringen.
  • In der Buchung Deines Tickets gibst Du zwei Kinder an und das Alter der Kinder.
  • Wenn Dein älteres Kind mutig ist und sich vorstellen kann für Erwachsene eine Session zu halten, bucht Ihr für dieses auch ein Ticket. Dein Kind wird sich so eher ernst genommen und als vollwertige*r Teilnehmer*in fühlen.

Sessioninspiration für Jugendliche

  • World of Warcraft für Einsteiger.
  • Nintendo Wii für Einsteiger, mit Ausprobieren.
  • Filmen mit dem Smartphone.
  • Diskussion: Raum für die Jugendkultur in…
  • Warum ich Facebook nicht mag.
  • Warum Snapchat und wie geht das?
  • Lass mir mein Smartphone!
  • Jugendfreizeit auf Borkum – Das erste Mal ohne Eltern.
  • Depression/Burnout im Jugendalter. Was können Eltern und Geschwister tun.
  • Podcast für Nichthörer*innen.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén