Mein Bezug zur Fotografie

Meine Passion ist die Fotografie und ein Teilbereich davon ist die Begleitung und Dokumentation von Veranstaltungen. Ich denke, Du siehst meinen Bildern an, dass ich viel Freude beim Fotografieren habe.

Fotos vom Barcamp

Die letzten beiden Barcamps, auf denen ich meine Eindrücke festgehalten habe, sind das Literaturcamp 2018 und das Barcamp Rhein-Neckar 2016. Wenn Du Dir also einen optischen Eindruck eines Heidelberger Barcamps verschaffen möchtest, dann schaue einfach einmal hinein:

Auswahl einiger Fotos vom Literaturcamp im Juni 2018

Themen für Fotografinnen und Fotografen

In Kooperation mit dem diesjährigen Barcamp Rhein-Neckar findet zeitgleich das Barcamp WikiDACH statt – Dies ist das Barcamp der deutschsprachigen Wikimedia-Community. Teilnehmende sind Nutzer*innen, Interessierte, Entwickelnde und Editierende der Wikipedia und deren Schwesterprojekte – sogenannte Wikipedianer.

Das WikiDACH wird auch einige Fotografen nach Heidelberg ziehen, denn einen wesentlichen Teil der Wikipedia bilden Medien wie Fotografien, Grafiken und Videos.

Eine der geplanten Sessions wird Fotografie- und Videointeressierte auf eine Fototour durch Heidelberg einladen. Ziel ist hier, etwas über die Stadt zu erfahren und ganz nebenbei Denkmäler möglichst gut auf die Speicherkarte zu bannen.

Viele der Teilnehmenden werden die Bilder anschließend in die Wikimedia Commons hochladen und vielleicht sogar in entsprechende Artikel der Wikipedia einbinden.

Außerdem kannst Du mit Deinen Fotos bei Wiki Loves Monuments teilnehmen. Mit diesem Wettbewerb animiert die Wikipedia jährlich weltweit Fotobegeisterte dazu, wichtige Gebäude für die Wikipedia zu fotografieren.

Für Einsteiger wird es Wikipedia-Einführungen geben, sofern ein entsprechendes Interesse bei den Teilnehmenden besteht. Ein weiteres relevantes Thema für eine Session ist die Wahl der geeigneten Lizenz für Wikipedia-Veröffentlichungen, wenn Du also Experte auf diesem Gebiet bist, dann fühl Dich hiermit aufgefordert. 😉

Bist Du schon angemeldet?

Wenn Du interessiert bist, ist jetzt ein guter Zeitpunkt ein Ticket für das Barcamp-Wochenende im Ticketshop zu buchen. Das geht zum solidarischen Zahle-was-Du-magst-Preis ab Null Euro. Es lohnt, sich einen Platz zu sichern, denn das Ticketkontingent ist begrenzt.