Anfahrt und Veranstaltungsort

Anschrift

Dezernat 16
Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum
(Alte Feuerwache Heidelberg)

Emil-Maier-Straße 16
69115 Heidelberg-Bergheim


Größere Karte anzeigen

Die Anreise mit dem Rad, zu Fuß und den öffentlichen Verkehrsmitteln ist dem PKW unbedingt vorzuziehen.

Anreise mit dem PKW

Das Gebiet um den Hauptbahnhof ist derzeit teilweise gesperrt. Außerdem sind die Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort sehr begrenzt.   Wenn Du die Möglichkeit hast Dein PKW an der Unterkunft stehen zu lassen, tu das nach Möglichkeit bitte! Wenn Du mit dem PKW kommst, schließe Dich am Besten gleich mit anderen zusammen und nutze unsere Mitfahrbörse 🙂

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkplätze gibt es nicht oder nur außerhalb des Gebietes um den Hauptbahnhof und dem Dezernat 16. Unsere Empfehlung ist ganz klar ohne Auto zu kommen oder bei jemandem mitzufahren.  Sollte Dir das nicht möglich sein, findest Du folgend die nächsten kostenpflichtigen Parkplätze und Parkhäuser:

  • P18 – Parkhaus BG RCI, am Hauptbahnhof
    Kurfürsten-Anlage 62, 69115 Heidelberg, Telefon: 06221-5108-61100, geöffnet:  Mo-Sa 6-21 Uhr wegen Bauarbeiten nicht zugänglich.
  • Parkplätze auf dem Landfriedgelände
    Alte Eppelheimer Straße 50, geöffnet: täglich 24 Stunden, 24h Parken kostet 6 Euro.   Anfahrtsbeschreibung von Steffis Hostel:

    „Von der Autobahn A5 fährst Du am Heidelberger Kreuz ab, auf die A656 Richtung Heidelberg. Nach Verlassen der Autobahn befindest Du Dich bereits direkt auf der Bergheimer Straße. Nach passieren einer grossen Ampelkreuzung (Esso Tankstelle/Europcar rechts) erscheint nach ca. 200m rechts ein Backsteingebäude. Biege direkt nach der Fussgängerampel an der Strassenbahnhaltestelle rechts in die Einfahrt ab (erkennbar am  Kopfsteinpflaster. Fahre geradeaus durch, bis Du auf dem großen Besucherparkplatz landest.“


Größere Karte anzeigen

Infos für Menschen mit körperlichen Einschränkungen

Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss sind ebenerdig zugänglich. Räume in den Obergeschossen sind ausschließlich über Treppen erreichbar.

Wir werden versuchen den Großteil des Programms sowie die Pausen im Erdgeschoss zu planen. Aufgrund der Fülle an Vorträgen und Workshops wird es sich jedoch nicht vermeiden lassen, dass einige davon in den Obergeschossen stattfinden.

öffentliche Verkehrsmittel

Busse und Bahnen

Die Straßenbahnlinie 22 vom Bismarckplatz in Richtung Eppelheim hält auf der Rückseite des Kultur- und Kreativwirtschaftszentrums.(Haltestelle Czernybrücke).

Weitere Haltestellen in der Nähe sind Hauptbahnhof und Betriebshof, an denen viele Busse, Straßen- und S-Bahnen halten. Von dort sind es etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

Die Haltestellen am Hauptbahnhof Heidelberg werden derzeit komplett umgebaut. Es gibt Ersatzhaltestellen – also keine Panik bei der Anreise mit dem Nahverkehr innerhalb Heidelbergs. Für die Verbindungen von außerhalb haben wir weiter unten einige Informationen zusammengetragen.

Verbindungsinfos bekommst Du über die Smartphone-Apps und Auskunft der Deutschen Bahn, des Verkehrsverbundes, der Nahverkehrsbetriebe.

Anreise mit dem Flixtrain/Locomore

Durch umfangreicher Gleisbauarbeiten hält der Flixtrain bis zum  30. November 2018 nicht am HBF Heidelberg [offizielle Info].

Wenn du aus Richtung Norden (Berlin, Hannover, Frankfurt) kommst, ist der nächstgelegene Bahnhof, den du auswählen kannst Weinheim HBF. Von dort aus fährt dich die RNV-Bahnlinie 5 umsteigefrei bis in die Heidelberger Innenstadt (ca. 38 Minuten bis Bismarckplatz, ca. 45 Minuten bis Betriebshof). Die Linie fährt mindestens alle 20 Minuten. Für Alternativverbindungen befrage bitte die Smartphone-Apps und Auskunft der Deutschen Bahn, des Verkehrsverbundes, oder der Nahverkehrsbetriebe.

Die Anreise aus Richtung Stuttgart mit dem Flixtrain ist derzeit nicht zu Empfehlen.

Anreise mit der Deutsche Bahn Regio

Die Gleisbaustelle Heidelberg-Karlsruhe-Stuttgart hat Auswirkungen auf die Linien S3, S4 und den Fernverkehr.

Die Linien S1, S2, S5 und S51 sind nicht betroffen. Kommst du also aus Richtung Mannheim, Richtung Mosbach, Richtung Sinsheim oder Aglasterhausen – Alles kein Problem.

Kommst du aus Richtung Karlsruhe oder Bruchsal, prüfe auf jeden Fall nochmal die Verbindung bei der Fahrplanauskunft. Tagsüber fährt mindestens stündlich eine S-Bahn bis Heidelberg durch. Zusätzlich ist ein Schienenersatzverkehr zwischen Wiesloch/Walldorf und Heidelberg HBF eingerichtet. Am Wochenende selbst, gibt es nur den Schienenersatzverkehr!

Aus Richtung Stuttgart endet der Regionalexpress bereits in Rot-Malsch. Ab dort kommst du mit der S-Bahn entweder direkt bis Heidelberg HBF oder bis Wiesloch-Walldorf und von dort mit dem SEV nach Heidelberg.

Anreise mit dem Fernverkehr der Deutschen Bahn

Da sämtlicher Fernverkehr durch Heidelberg über die teilgesperrte Strecke führt, gibt es hier die größten Einschränkungen. Die DB hat angekündigt, dass es teilweise Sonderhalte in Neu-Edingen/Friedrichsfeld bzw in Hockenheim geben wird. Von Neu-Edingen/Friedrichsfeld kommst du per RNV-Bahnlinie 5 wiederum zum Hauptbahnhof Heidelberg (Haltestelle: Neu-Edingen Gewerbegebiet => Heidelberg Hauptbahnhof West)

Vermutlich hier ist deine beste Möglichkeit, nach Mannheim zu fahren und von dort aus mit den Nicht-Eingeschränkten S-Bahnlinien (oder mit der RNV 5, wenn du auf Schmalspurbahnen toll findest) nach Heidelberg zu fahren.

Theme von Anders Norén